Elektro- mobilität

Produkt Experten ebnen den Weg zur Elektromobilität

Täglich wird in den Medien über neue Extremwetterlagen und deren Ursachen diskutiert. Ein allgegenwärtiges Übel - der Auslöser - hierbei ist meist schnell identifiziert: das KFZ. Daher fordern Wissenschaftler und Politiker einen Umstieg bzw. Einstieg auf die reine Elektromobilität. Doch wie überzeugt man den Kunden davon, als Pionier nicht nur etwas für die Umwelt zu tun, sondern auch den Schritt in die mobile Zukunft zu wagen?

Historisch betrachtet würde Europa einen akzeptablen Umstieg bis zum Jahr 2050 schaffen. Wie wir auf diese Zahl kommen? – Der Umstieg von der Pferdekutsche auf das Automobil dauerte ca. 60 Jahre. Wendet man diesen Entwicklungszeitraum an und beginnt mit den ersten getesteten Prototypen von Elektroautos, startet man in 1990er Jahren.

Wie kann dieser Umstieg nun beschleunigt werden? – Um Zielmarken wie die volle Elektrifizierung der Neuwagenflotte bis 2020-2035 zu erreichen – wie es von vielen Politikern und Wissenschaftlern gefordert wird – muss also der Umstieg beschleunigt werden.

Ein wichtiger Ansatz: ÜBERZEUGUNG!

Natürlich kann man durch staatliche Erlasse die Automobilindustrie und die Verbraucher dazu zwingen „grün“ zu werden.
Ein effektiverer Weg ist jedoch, den Endkunden davon zu überzeugen, dass

1. es sich lohnt umzudenken. Nicht nur der Umwelt zuliebe.
2. ein Elektrofahrzeug keine Einschränkung im Komfort bedeutet.
3. die mit der Elektrifizierung der Fahrzeuge einhergehende digitale Preisgestaltung einen Mehrwert darstellt.

An dieser Stelle tritt der Produkt Experte als Instrument des Handels in den Fokus. In seiner Ausbildung erlernt er nicht nur ein Verständnis für die eingesetzte Technik, sondern auch den Mehrwert für den Kunden und die Funktionalität des Produktes, welches er betreut.

Der Produktexperte ist nicht an Verkaufszahlen oder Provisionen für bestimmte Modelle gebunden, die Bemessungsgrundlage seines Erfolges ist die Überzeugungsarbeit, die er leistet. Jeder Kunde soll nach einer Interaktion mit einem Produkt Experten das Gefühl haben, über alle Alternativen aufgeklärt zu sein, um eine fundierte Entscheidung treffen zu können, welches Produkt er erwerben möchte.

Der technologische Fortschritt erfordert immer schnellere Anpassung von Systemen in Automobilen. Reichte es vor fünf bis acht Jahren aus, sich einmal im Jahr über neue Technik zu informieren, erfordern die Entwicklungszyklen heutzutage quartalsweise Fortbildungen zur neuesten Assistenzsystem-Technik oder Batterie- und Ladetechnik. Durch seine Verknüpfung mit Kollegen und technischen Beratern wie Entwicklungsleiter und Produkt Managern ist der Produkt Experte immer auf dem neuesten Stand.

Fazit:

Die Herausforderungen, die durch die rasante Entwicklung im Automobilsektor entstehen, können Kunden am besten durch Beratung und Überzeugung vermittelt und nahegebracht werden. Ein Produkt Experte ist die ideale Lösung, um diesen Mehrwert zu sichern.

Die Hofer Automotive GmbH setzt Produkt Experten im Bereich Elektroautomobilität bereits seit einigen Jahren sehr erfolgreich ein.